• 241_leistung DIS 01

Das DIS (Denkmalinformationssystem) wurde als Arbeitsinstrument zur Projektdatenverwaltung von ProDenkmal entwickelt. Bei Projekten, die eine Organisation und Fortschreibung von umfangreichen Informationen (Archivalien, Fotografien, Plänen, Objektdaten aller Art usw.) erforden, hat sich eine zentrale Ablage - besonders in Hinsicht auf mehrere Projektbeteiligte - in einem digitalen Datenbanksystem bewährt. Der Zugang erfolgt passwortgeschützt über einen Internet-Browser.

Das Denkmalinformationssystem ist inhaltlich den jeweiligen Erfordernissen flexibel anzupassen. Einsatzmöglichkeiten können großdimensionierte Einzelobjekte (Schloss, Kirche / Kathedrale, Museum, Stadtmauer usw.) oder Verwaltungseinheiten mit einer Vielzahl von Einzelobjekten (Kommune, Friedhof usw.) sein. Insbesondere bei letzterem Einsatz kann das DIS mit einem Geografischen Informations-System (GIS) kombiniert werden, um einerseits über vektorbasierte Pläne navigieren und anderseits Suchergebnisse visualisieren zu können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok